Vita

Gerd Ahlert hat Volkswirtschaftslehre an der Universität Osnabrück (Diplom-Volkswirt 1994) studiert. Seit Gründung der GWS mbH in 1996 arbeitet er für die GWS und leitet den Bereich "Globale Entwicklungen und Ressourcen, Satellitenkonten zu den VGR".

Neben der detaillierten Analyse branchenspezifischer Entwicklungen liegt sein Forschungsschwerpunkt im VGR-konsistenten Nachweis der gesamtwirtschaftlichen Bedeutung einzelner ökonomischer bzw. gesellschaftlicher Querschnittsbereiche (u. a. Umwelt, Tourismus, Sport, Verkehr) und der wohlfahrtsorientierten ökonomischen Analyse gesellschaftlicher Zusammenhänge vor dem Hintergrund planetarer Belastungsgrenzen.

Dazu wurden von ihm einige themenspezifische volkswirtschaftliche Berichtssysteme, sog. Satellitenkonten zu den VGR, neu entwickelt und berechnet. Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt ist die Durchführung von Wirkungsanalysen für regional-, tourismus- und umweltökonomische Fragen auf der Grundlage von makroökonometrischen Simulationsmodellen.

Forschungsschwerpunkte

Gesamtrechnerische Datensysteme, Satellite Accounting

Makroökonometrischer Modellbau, Impact Assessment,

Input-Output Analyse, Strukturwandel,

Tourismus- und Sportökonomik, Umweltökonomik

Nachhaltige Wohlfahrt, Indikatoren, Climate Adaptation

Projekte von Gerd Ahlert

Ökonomische Indikatoren des Energiesystems
Möglichkeiten der Darstellung der volkswirtschaftlichen Bedeutung der Pflege- und Seniorenwirtschaft
Consultation of the National Statistical Institute of Kazakhstan concerning the paractical implementation of satellite accounts for tourism and health
Aktualisierung des Sportsatellitenkontos (Monitoring SSK)
Sportstätten im demografischen Wandel
Modelle, Potenziale und Langfristszenarien für Ressourceneffizienz (SimRess)
CECILIA2050: Combining Policy Instruments to Achieve Europe's 2050 Climate Targets
Tool Supported Development for Regional Adaptation (ToPDAd)
Global nachhaltige materielle Wohlstandsniveaus – Analyse und Veranschaulichung global nachhaltiger materieller Versorgungsgrade auf der Ebene von Haushalten
Politikoptionen für eine ressourceneffiziente Wirtschaft (POLFREE)
Die wirtschaftliche Bedeutung des Sportstättenbaus und ihr Anteil an einem künftigen Sportsatellitenkonto (Projekt FA-NR. 36/11)
Satellitenkonto Sport 2008
TSA implementation consultation to the National Bureau of Statistics in Turkey
Green Economy: Nachhaltige Wohlfahrt messbar machen unter Nutzung der Umweltökonomischen Gesamtrechnungs (UGR)-Daten
Eckpunkte eines ökologisch tragfähigen Wohlfahrtskonzepts als Grundlage für umweltpolitische Innovations- und Transformationsprozesse – Teil 1
Bedeutung des Spitzen- und Breitensports im Bereich Werbung, Sponsoring und Medienrechte
Sportbezogene Konsumausgaben der privaten Haushalte
Kommt es in Deutschland zu einer Re-Industrialisierung?
Use of Prodcom for Data Centres
Tourismussatellitenkonto (TSA) für das Großherzogtum Luxemburg
Tourism Satellite Accounts (TSA) auf Ebene der 27 EU-Mitgliedsländer

Publikationen von Gerd Ahlert