Vita

Dr. Christian Lutz ist seit dem Jahr 2000 Geschäftsführer der GWS mbH und leitet den Bereich Energie und Klima.

Er hat in Tübingen VWL mit quantitativem Schwerpunkt studiert (Diplom 1993) und in Osnabrück über ein umweltökonomisches Thema promoviert (1997).

Er hat umfangreiche Erfahrungen in der Entwicklung und Anwendung makroökonometrischer Modelle für öffentliche und private Arbeitgeber. Forschungsschwerpunkte sind nachhaltige Entwicklung, energiewirtschaftliche Fragen, Arbeitsmarkt und internationaler Handel.

Forschungsschwerpunkte

Globaler und nationaler makroökonometrischer Modellbau

Umwelt- und Energieökonomik

Internationaler Handel

Projekte von Christian Lutz

Kosten durch Klimawandelfolgen in Deutschland
Analyse und Risikobewertung der Klimafolgenanfälligkeit der maltesischen Wirtschaft
Arbeitsmarkteffekte eines klimaneutralen Entwicklungspfades bis 2030
Unterstützung der EU-Folgenabschätzung: Forging a climate-resilient Europe - Die neue EU-Strategie zur Anpassung an den Klimawandel
Modellierung der Beschäftigungseffekte von klima-fiskalischen Maßnahmen, Entwicklung eines dynamischen MRIO Preismodells
Ökonomische Indikatoren des Energiesystems
Integrierte Nachhaltigkeitsbewertung und -optimierung von Energiesystemen
Unternehmensgründungsaktivitäten im Energiesektor
Vertiefte ökonomische Analyse einzelner Politikinstrumente und Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel
Sozialverträgliche Gestaltung von Klimaschutz und Energiewende in Haushalten mit geringem Einkommen
Makroökonomische Wirkungen und Verteilungsfragen der Energiewende
Sektorvorhaben Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung
Wirtschaftliche Chancen durch Klimaschutz
Entwicklung und Durchführung einer Impactanalyse für den Klimaschutzplan Nordrhein-Westfalen
Sektorale ökonomische Modellierung zur Integration in eine regionale Erdsystem-Modellierung – CSC Sektorale Modellierung
Die Energiewende im internationalen Kontext – Chancen und Herausforderungen an die deutsche Politik und Industrie
Konsumbasierte Ansätze zum Klimaschutz: Datensammlung, Messmethoden und Modellanalyse
Beschäftigungschancen auf dem Weg zu einer Green Economy – szenarienbasierte Analyse von (Netto-)Beschäftigungswirkungen
Ökonomische Fragen des Ausbaus erneuerbarer Energien
Beschäftigung durch erneuerbare Energien in Deutschland: Ausbau und Betrieb – heute und morgen
Ökonomie der Anpassung an den Klimawandel
Bürgschaftsbanken
Wissenschaftliche Begleitforschung zu übergreifenden technischen, ökologischen, ökonomischen und strategischen Aspekten des nationalen Teils der Klimaschutzinitiative
Kurz- und langfristige Auswirkungen des Ausbaus der Erneuerbaren Energien auf den Arbeitsmarkt
Kosten und Nutzen Erneuerbarer Energien
Differenzierte regionale und überregionale Analysen der nachhaltigen Raum- und Siedlungsentwicklung

Publikationen von Christian Lutz