Chart:
Projecttitle:
Household income project study
Project description:

Against the background of strong economic growth and socio-economic change in the Kingdom of Saudi Arabia, household income development should be closely monitored. Saudi Aramco has commissioned a study to GWS for the projection of future household income. The analysis should provide information for possible governmental interventions to correct the future path of household income. The objectives of the study in detail are:

  • The aggregate forecast of household income in Saudi Arabia for the period 2013-2035
  • Estimation of the number of future Saudi households by size and working members
  • Macroeconomic model for Saudi economy based on national accounts data
  • Projection of income as a function of GDP and based on sources of income

Evaluation of possible interventions by the government to improve the future levels of household income.

Duration:
2013
2013
Details
Chart:
Projecttitle:
Ökonomische Fragen des Ausbaus erneuerbarer Energien
Project description:

In dem Vorhaben sind verschiedene Ad-hoc Fragestellungen des BMU im Zusammenhang mit dem Aubau der erneuerbaren Energien und dem Monitoring der Energiewende bearbeitet worden.

Duration:
2012
2013
Details
Chart:
Projecttitle:
Volkswirtschaftliche Bewertung von Klimaschutzmaßnahmen und -instrumenten
Project description:

In einem Forschungsvorhaben für das UBA (UFOPLAN 3711 14 108) hat die GWS die gesamtwirtschaftlichen Wirkungen des Klimaschutzes in Deutschland untersucht. Mit Abschluss des Vorhabens sind zwei Publikationen erschienen. Die eine (Climate Change 21/2013) befasst sich mit den gesamtwirtschaftlichen Wirkungen von Klimaschutzmaßnahmen- und instrumenten. Dabei wurden die "Politikszenaren VI" mit dem Modell PANTA RHEI bis 2030 analysiert. Die zweite Publikation (Climate Change 20/2013) fasst die Erkenntnisse zu Schätzungen von Klimaschutznutzen und -kosten, welche in unterschiedlichen Studien in der Vergangenheit generiert wurden, zusammen. Aufgenommen wurden auch die Ergebnisse eines Expertenworkshops zu bestehenden Verfahren der Nutzen-Kosten-Analyse.

Duration:
2011
2013
Details
Chart:
Projecttitle:
Promotion of renewable energies and energy efficiency in Tunisia
Project description:

This six-month project started in the beginning of May 2011. Together with the Tunisian client and partner ALCOR, the GWS researches the impacts of the plan of the Tunisian government regarding the use of solar power on education and employment in Tunisia.

Duration:
2011
2013
Details
Chart:
Projecttitle:
Feasible Futures for the common good. Energy Transition Paths in a Period of Increasing Resource Scarcities
Project description:

In diesem Projekt wurde der Frage nachgegangen, inwiefern der Ausbau erneuerbarer Energien zu neuen Importabhängigkeiten bei Metallrohstoffen (seltene Erden) führt. Viele EE-Technologien setzen Materialien wie Gallium, Yttrium etc. ein, deren Reserven begrenzt sind. Das Projekt führt die Begrenzungen für verschiedene relevante Stoffe auf unter Berücksichtigung globaler Ausbaupfade für EE und analysierte die Preiswirkungen auf die EE-Technologien. Die Auswirkungen der Rohstoffknappheiten und Preissteigerungen auf die österreichische Wirtschaft wurden mit dem Umwelt-Energie-Wirtschafts-Modell „e3.at“ untersucht.

Duration:
2010
2013
Details
Chart:
Projecttitle:
Update energiewirtschaftliches Gesamtkonzept für Bayern
Project description:

Zwei von Prognos entwickelte Szenarien werden in PANTA RHEI eingestellt und die Ergebnisse beschrieben.

Duration:
2012
2012
Details
Chart:
Projecttitle:
Analyse der gesamtwirtschaftlichen Effekte des Energiemarkts
Project description:

In dem Kurzvorhaben sind verschiedene methodische Fragen im Zusammenhang mit dem Monitoring der Energiewende bearbeitet worden.

Duration:
2012
2012
Details
Chart:
Projecttitle:
Ökosoziale Steuerstrukturreform in Österreich
Project description:

Das Ziel des Projektes war die Erarbeitung eines umsetzbaren Konzepts einer ökosozialen Steuerstrukturreform in Österreich. Die ÖSSR berücksichtigt die drei Dimensionen der Nachhaltigkeit: Der Ressourcen- und Energieverbrauch (einschl. der CO2-Emissionen) soll reduziert werden (ökologische Dimension) und das zusätzliche Steuervolumen soll genutzt werden, um den Faktor Arbeit zu entlasten (ökonomische Dimension) sowie verteilungspolitische Ziele zu erreichen (soziale Dimension). Zur Abschätzung der Wirkungen wurden verschiedene Simulationen mit dem österreichischen Umwelt-Energie-Wirtschaftsmodell „e3.at“ gerechnet.

Duration:
2012
2012
Details
Chart:
Projecttitle:
Auswirkungen der Energiewende auf die Wirtschaftsregion Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim
Project description:

Es liegen bisher nur wenige Informationen dazu vor, welche Regionen eher zu den Gewinnern und welche eher zu den Verlierern dieser gesamtwirtschaftlichen Entwicklungen gehören. Die Regionen haben aufgrund ihrer industriellen und betrieblichen Struktur sowie ihrer Energieversorgung teilweise sehr unterschiedliche Ausgangssituationen. In der Untersuchung für die Region Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim wurden die regionalen Aspekte des durch die Energiewende mittelfristig angestoßenen Wandels dargestellt. Von besonderer Bedeutung ist dabei, ob die Gesamtregion im Vergleich zum Bundesdurchschnitt profitiert oder nicht. Ferner wurden aus den zu erwartenden Entwicklungen Chancen für eine Stärkung der Region im Prozess der Energiewende abgeleitet.

Duration:
2012
2012
Details
Chart:
Projecttitle:
Wechselwirkungen zwischen Landnutzung und Klimawandel – Strategien für ein nachhaltiges Landmanagement in Deutschland
Project description:

Im Rahmen des BMBF-Verbundprojektes "Wechselwirkungen zwischen Landnutzung und Klimawandel – Strategien für ein nachhaltiges Landmanagement in Deutschland" (CCLandStraD) wird eine aktualisierte Projektion der Flächeninanspruchnahme bis zum Jahr 2030 mit PANTA RHEI REGIO II erstellt. Hierzu werden vom Auftraggeber aktualisierte und bis 2030 prolongierte demografische Vorgaben bereitgestellt.

Duration:
2011
2012
Details