Vita

Peter Dreuw hat Volkswirtschaftslehre mit empirischem Schwerpunkt an der Universität Osnabrück studiert und den Studiengang mit dem Master of Science abgeschlossen.

Nach Abschluss seines Studiums im Jahr 2019 arbeitete Herr Dreuw als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Controlling an der Universität Osnabrück und promoviert dort weiterhin am Lehrstuhl für Makroökonomik. In seiner empirisch ausgerichteten Forschung beschäftigt er sich mit der Anwendung ökonometrischer Modelle zur Schätzung von Konjunktur- und Finanzzyklen sowie mit Zeitreihenmethoden der Kontrollgruppenanalyse.

Seit Juli 2021 ist Herr Dreuw bei der GWS im Bereich Wirtschaft und Soziales tätig.

Forschungsschwerpunkte

Branchenanalyse

Globale Konjunktur- und Finanzzyklen

Gemeinsame Währungsgebiete

Projekte von Peter Dreuw

Branchenanalysen und -prognosen