Vita

Katharina Hembach-Stunden hat Volkswirtschaftslehre an der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (B. Sc.) sowie an der Universität Hamburg (M. Sc.) studiert und anschließend an der Universität Osnabrück im Bereich Umweltökonomik an der Schnittstelle zur Verhaltensökonomik promoviert. Ihr thematischer Fokus lag auf gruppendynamischen Entscheidungsprozessen angesichts der Zerstörung von Ökosystemen durch die Auswirkungen des Klimawandels.

Seit Dezember 2022 ist Frau Hembach-Stunden als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Energie und Klima bei der GWS mbH beschäftigt. Zu ihren Forschungsschwerpunkten und Interessen zählen die ökonomischen Effekte von Klimaschutz, Klimawandelanpassungsmaßnahmen und erneuerbaren Energien.

Arbeitsschwerpunkte

Umwelt- und Energieökonomik

Folgenabschätzung von Klimawandel und Klimaanpassung

Internationaler Handel und Lieferketten

Energiewende