Vita

Anke Mönnig (Dipl. VW, MA) ist stellvertretende Bereichsleiterin der Abteilung Wirtschaft und Soziales der GWS mbH, für die sie seit Juli 2006 arbeitet.

Thematisch hat sie sich auf die Tätigkeitsfelder Branchenanalyse, Arbeitsmarkt und Strukturwandel mit dem Schwerpunkt Außenhandel fokussiert. Sie ist für die Aktualisierung und Weiterentwicklung des Deutschlandmodells INFORGE und des Welthandelsmodells TINFORGE verantwortlich. Das Prognose- und Simulationsmodell INFORGE bildet die Grundlage für viele Anwendungsbereiche im Aufgabenspektrum der GWS. INFORGE bildet auch den ökonomischen Kern für das um Berufe und Kompetenzen erweiterte Simulationsmodell QINFORGE, welches sowohl im Rahmen des QuBe-Projektes als auch im BMAS-Fachkräftemonitoring zur Anwendung gelangt.

Frau Mönnig ist Teil des QuBe-Projektes (www.qube-projekt.de) und des BMAS-Fachkräftemonitorings (https://www.bmas.de/DE/Themen/Arbeitsmarkt/Fachkraeftesicherung /daten-und-fakten.html), in denen zusammen mit den Kooperationspartnern (BIBB, IAB) die angebots- und bedarfsseitige Modellierung des deutschen Arbeitsmarktes vorangetrieben wird.

Zudem arbeitet Frau Mönnig regelmäßig an kurzfristigen, auch internationalen Projekten mit, zu welchen sie primär modelltechnischen Input durch ihre Kenntnisse in C++ und Visual Basics leistet (z. B. Ägypten, Tunesien, Israel). Für den DSV/DSGV erstellt sie seit 2006 mittelfristige Branchenanalysen – u. a. für die drei Kernindustrien Chemie, Maschinenbau und Automobilindustrie –, die neben quantitativen auch qualitative Kenntnisse über die Branchen notwendig machen.

Wissenschaftliche Präsenz zeigt Frau Mönnig durch Veröffentlichungen in referierten Fachzeitschriften sowie durch Vorträge auf internationalen Konferenzen mit dem Schwerpunktkomplex Strukturwandel, Außenhandel und Arbeitsmarkt. Sie ist Mitglied der Internationalen Input-Output-Association sowie (Mit-)Organisatorin des deutschsprachigen Input-Output-Workshops (www.gws-os.com/de/konferenzen/i-o-workshop).

Arbeitsschwerpunkte

Branchenanalyse

Strukturwandel

Arbeitsmarkt

Makroökonometrischer Modellbau

Projekte von Anke Mönnig

Arbeitskräftebedarf und Arbeitskräfteangebot entlang der Wertschöpfungskette „Wasserstoff“
Arbeitsmarkteffekte eines klimaneutralen Entwicklungspfades bis 2030
Weiterentwicklung des BMAS-Fachkräftemonitorings
Vergleichende quantitative Datenanalyse für den Logistik- und E-Commerce-Sektor in Frankreich und Deutschland
BMAS-Fachkräftemonitoring: Entwicklung eines Analyseinstrumentes zur Prognose von Fachkräfteangebot und ‑nachfrage in Deutschland
Die Auswirkungen von klimapolitischen Maßnahmen auf den österreichischen Arbeitsmarkt
Bereitstellung und Aktualisierung von "QINFORGE" bis 2035
Künftige Qualifikations- und Berufsfeldentwicklung – Modellrechnungen bis 2035
Quartalsupdates der halbjährlichen Branchenanalysen und -prognosen
Erreichbarkeit der Paris-Ziele – Synergien und Zielkonflikte bei Nachhaltigkeitsindikatoren
Entwicklung nachhaltiger Strategien im chilenischen Bergsektor mithilfe eines regionalisierten nationalen Modells (BMBF FKZ: 01DN16030)
Branchenanalysen und -prognosen
Entwicklung eines gesamtwirtschaftlichen ökonometrischen Prognose- und Simulationsmodells
Customer Segmentation basierte Umsatzprognosen
Datenlieferung aus dem INFORGE-Modell
IAB-Projektionen
Computergestützte Vorausschätzung der sektoralen Beschäftigungsentwicklung in Deutschland
IWC 2010
Alternative Szenarien der Entwicklung von Qualifikation u. Arbeit bis 2025
Verbundprojekt, Dritter Bericht zur sozioökonomischen Entwicklung in Deutschland
Arbeitsmarktprognose für Ägypten
Erweiterung der Modellrechnungen zu den künftigen Berufsfeld- und Qualifikationsentwicklungen bis 2030
Erweiterung der Modellrechnungen zu den künftigen Berufsfeld- und Qualifikationsentwicklungen bis 2030
Bereitstellung und Aktualisierung von "QINFORGE" - Szenariorechnungen „Folgen der Energiewende für Qualifikationen und Berufe“
Bereitstellung und Aktualisierung von "QINFORGE" - Industrie 4.0: Szenariorechnungen
Entwicklung und Anwendung eines analytischen Tools basierend auf einer Input-Output-Tabelle
Sektorvorhaben Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung
Entwicklung eines analytischen Tools basierend auf einer Input-Output-Tabelle
Erneuerbare Energien und Energieeffizienz in Tunesien - Beschäftigung, Qualifikationen und gesamtwirtschaftliche Effekte, ein Update
Förderung regenerativer Energien und der Energieeffizienz in Tunesien
Evaluation of the potential of green and decent employment creation in Tunisia
Computergestützte Vorausschätzung der sektoralen Beschäftigungsentwicklung in Deutschland
Partnership for model-based Analysis of Climate-Economic-related development policies
Kommt es in Deutschland zu einer Re-Industrialisierung?
Arbeitsmarktprognose für Palästina

Publikationen von Anke Mönnig